Wahlergebnis und Kandidaten Kreischa

Wahlergebnis

An den Wahlen zum Kirchenvorstand und zu den Kirchgemeindevertretungen am 13. September beteiligten sich in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kreischa insgesamt 87 Wahlberechtigte.

Bei der Wahl zum Kirchenvorstand wurde für die einzelnen Kandidaten wie folgt gestimmt:

Christine Löwe:60 Stimmen
Annemarie Würzberger:79 Stimmen

Bei die Wahl zur Kirchgemeindevertretung wurde für die einzelnen Kandidaten wie folgt gestimmt:

Lydia Jähnichen:76 Stimmen
Dr. Gabriele Schneider:71 Stimmen
Christine Löwe:61 Stimmen
Uta Sendner-Abendroth:50 Stimmen
Birgit Richter-Kästner: 53 Stimmen
Martin Tömel:79 Stimmen
Matthias Schildbach:61 Stimmen
Annemarie Würzberger:75 Stimmen

In den Kirchenvorstand des Kirchspiels Kreischa-Seifersdorf und somit in die Kirchgemeindevertretung Kreischa wurden gewählt:

Christine Löwe,
Annemarie Würzberger

Weiterhin wurden in die Kirchgemeindevertretung Kreischa gewählt:

Lydia Jähnichen,
Dr. Gabriele Schneider,
Birgit Richter-Käster,
Uta Sendner-Abendroth,
Matthias Schildbach,
Martin Tömel

Es obliegt den gewählten Kirchenvorstehern bzw. Kirchgemeindevertretern, die zwei verbleibenden Sitze durch Berufungen zu besetzen. Gemäß § 13 Abs. 1 Nr. 3 der Kirchenvorstandsbildungsordnung kann jeder Wahlberechtigte innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse schriftlich und begründet beim Kirchenvorstand gegen das Wahlverfahren Einspruch einlegen.

Kandidaten

Kirchgemeindevertretung Kreischa


Lydia Jähnichen

Christine Löwe

Birgit Richter-Kästner
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Schildbach_Matthias-138x177-1.jpg
Matthias Schildbach
Schneider_Gabriele-138x177
Dr. Gabriele Schneider

Sendner-Abendroth_Uta_Kreischa-138x177
Uta Sendner-Abendroth
Portraitplatzhalter
Martin Tömel
Würzberger_Annemarie_Kreischa-138x177
Annemarie Würzberger

Kirchenvorstand des Kirchspiels Kreischa-Seifersdorf 


Christine Löwe
Würzberger_Annemarie_Kreischa-138x177
Annemarie Würzberger