Neuer Wind für den Kirchenchor im Kirchspiel: Kick-off Treffen

Datum/Zeit
Mittwoch, 06.07.2022, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kreischa, Gemeindehaus


Lockeres „Kick-off-Treffen“ für alle Interessierten am Mittwoch, 6. Juli um 19:30 Uhr

Seit Anfang des Jahres ist im Kirchspiel Kreischa-Klingenberg ein neuer Kantor aktiv: Mahdi Safari (26), Kirchenmusikstudent in Dresden, war bislang vor allem in den verschiedenen Kirchen in Sonntagsgottesdiensten und Passionsandachten an der Orgel zu hören.

Der junge Kantor ist motiviert, der Kirchenmusik im Kirchspiel neuen Schwung zu verleihen, Menschen für die Musik zu begeistern und auch über die Musik Interesse an der Kirche zu wecken. Vor allem ist es ihm ein Anliegen, wieder mehr Menschen für das Chorsingen zu gewinnen.
„Während der langen Durststrecke der Coronazeit sind die Choraktivitäten vielerorts in eine Art Dornröschenschlaf geraten und kommen nur langsam wieder daraus hervor – daher braucht es jetzt neue Impulse, um Chorsingen wieder ins Bewusstsein zu rücken, um die Menschen herauszulocken und fürs Singen zu begeistern.“

Als Startschuss zur Formierung eines singkräftigen, gut besetzten Chors wird Kantor Mahdi Safari am 6.7. ein lockeres Kennenlern-Treffen veranstalten, zu dem alle Sing-Interessierten aus dem Kirchspiel Kreischa-Seifersdorf eingeladen sind. Der Aufruf richtet sich insbesondere auch an junge Leute und Männerstimmen.
Ziel ist es, aus den bislang aktiven Sängerinnen der einzelnen Dörfer gemeinsam mit zahlreichen Neuzugängen einen singkräftigen und dynamischen Hauptchor zu bilden. Mit einem buntgemischten Programm aus alter und neuer Musik wird sich dieser mittwochabends zur regelmäßigen Probe treffen und in Gottesdiensten und Konzerten auftreten.
Bei dem Treffen am 6. Juli um 19:30 Uhr in der Lungkwitzer Str. 8 geht es um ein erstes Kennenlernen – ins Gespräch kommen, Wünsche und Ideen austauschen und Perspektiven ausloten – sodass sich in lockerer Atmosphäre ganz unvoreingenommen eine neue Dynamik entwickeln kann.
„Jeder ist herzlich willkommen“, sagt Mahdi Safari. „Es ist keine Chorerfahrung für eine Teilnahme nötig, sondern vor allem Neugier und Freude an gemeinsamem Musizieren. Wir werden unsere Wünsche, Vorstellungen und Voraussetzungen erkunden, und dann gemeinsam einen Weg für die Chorarbeit finden, die für alle erfüllend ist.“

Mahdi Safari