Rabenau

Ganz herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen.

Unsere Traudel ist 101 Jahre.
Mit einer Privatinitiative von unserem Kirchenchor Rabenau brachten die Sängerinnen und Sänger ihrem ältesten und treusten Chormitglied Traudel Fichtner ein kleines Ständchen. Voller Liebe und Wertschätzung gab es für alle ein glückliches und seliges Wiedersehen.

Text und Foto: Kerstin Goldbach

(24.05.2020)

arrow Nach oben

Lebendige Gemeinde auch in außergewöhnlichen Zeiten.

Fleißige Hände unserer Rabenauer Gemeinde und liebevolle Blumenlieferanten aus unseren Orten haben das Pfarrgelände Rabenau um die schöne Sandsteinmauer wunderbar bepflanzt und verschönert. Es entstand ein Ort mit Gottes herrlicher Natur zur Freude und Besinnung, zum Kraft tanken und Danke sagen. Schauen Sie vorbei, die Türen stehen offen.

Ihre Kirchgemeinde Rabenau

Foto und Text: Kerstin Goldbach

(24.05.2020)

arrow Nach oben

Überraschung für Rabenauer Krippenspielkinder

Am 31. Januar trafen sich unsere jungen Mitspieler des Krippenspiels zu einem gemütlichen Nachtreffen mit Kuchen und anderen Leckereien im Rabenauer Gemeindehaus.
Danach wartete noch eine Überraschung auf die Kinder…
Sie durften mit den Hunden der Rettungshundestaffel spielen. Außerdem erfuhren sie viel Wissenswertes über die Rettung mit Hunden.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Solvig Pretzsch

(31. Januar 2020)

arrow Nach oben


Herzliches Dankeschön – Krippenspiele in Rabenau

Traditionen sind so wichtig… auch zur Weihnacht 2019 erlebten wir in 2 Vespern wunderbar gelungene Krippenspiele. Kinder und Jugendliche studierten unter Leitung von Frau Angelika Schütze wieder ein spielerisch brillant dargestelltes Stück mit viel Lerntext ein und erfreuten damit sichtlich die Gemeinde. Auch unsere “Erwachsenencrew”, welche seit bereits über 18 Jahren gern für das Krippenspiel in der 2. Vesper übt und probt, überzeugte durch ein neues Spiel mit klassischem Inhalt und so mancher spontan lustiger Textkreation. Lob und Dank der Besucher – welche eben genau deshalb jedes Jahr eigens aus Dresden und anderen Gemeinden am Heiligen Abend zu uns nach Rabenau kommen – sind für alle dann immer der schönste Dank, Freude und Ansporn. So möchte ich herzlich allen Spielern, dem Posaunen-/ und Kirchenchor, Kantor Weyer und besonders auch wieder Johannes Wulff-Woesten an der Orgel ein großes DANKESCHÖN sagen – WIR schenken damit am Heiligen Abend und noch einmal zu den Wiederholungen im Januar vielen Menschen etwas ganz Besonderes!

KGV Rabenau – Erik Derr

(10. Januar 2020)

arrow Nach oben


Archiv